Wissen, wo's langgeht

Willkommen bei der Stiftung Weiterbildung

„Wir bilden Zukunft“ ist der Leitsatz der Stiftung Weiterbildung im Kreis Unna.
Dies tun wir mit vielfältigen Projekten zur beruflichen Bildung und seit mehr als 20 Jahren. Nutzen Sie unsere Angebote. Und wenn möglich: Unterstützen Sie unsere Arbeit!

 

 

AKTUELLES

Neues aus dem zdi-Netzwerk Perspektive Technik...

Osterferienworkshop kommt bei Kindern gut an
Im Rahmen des Ferienworkshops „Bau dir deinen Flecki-Flitzer" haben elf Kinder zwischen acht und zehn Jahren am Montag und Dienstag fleißig gesägt, geschliffen und gelötet. Das Ergebnis konnte sich sehen lassen: Beim Flecki-Flitzer-Rennen, das den Abschluss des zweitägigen Kurses bildete, bestanden die selbst gebauten motorisierten Holzräderfahrzeuge den Praxisttest mit Bravour. Die kleinen Gefährte sind nach dem Maskottchen des zdi-Netzwerkes Perspektive Technik benannt, dem kleinen Hund Flecki. Weiter...


Broschüre "Bildungsurlaub in NRW"

Die Bildungsurlaub-Broschüre für den Zeitraum März bis September 2018 ist da und kann kostenlos abgeholt werden bei:
Stiftung Weiterbildung c/o Wirtschaftsförderung Kreis Unna
Friedrich-Ebert-Straße 19, 59425 Unna

Sie finden die aktuellen Seminarangebote des Bildungsurlaubes auch online unter www.bildungsurlaub.de.


Qualitätssiegel für das zdi-Netzwerk Perspektive Technik

Das zdi-Netzwerk Perspektive Technik, das von der Stiftung Weiterbildung der Wirtschaftsförderung Kreis Unna (WFG) koordiniert wird, ist jetzt mit dem zdi-Qualitätssiegel 2017 des Ministeriums für Innovation, Wissenschaft und Forschung des Landes NRW ausgezeichnet worden. Mit der Verleihung der Urkunde bescheinigt die zuständige NRW-Ministerin Svenja Schulze dem zdi-Netzwerk Perspektive Technik, dass sich die Mitarbeiter/innen in besonderer Weise für die Förderung des naturwissenschaftlich-technischen Nachwuchses in der Region einsetzen. Mit den vielfältigen Angeboten zur Berufs- und Studienorientierung ermögliche das Team der WFG jungen Menschen im Kreis Unna, sich mit Fragen aus den Bereichen Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) zu beschäftigen und gleichzeitig die Anforderungen eines entsprechenden Studiums bzw. Arbeitsbereiches in einem Unternehmen kennenzulernen. Ob durch MINT-Programme für Kindertagesstätten, Grundschulen sowie Schüler/innen der weiterführenden Schulen, Mentoring-Angebote, Workshops, Ferienkurse, Messen oder Roboter-Wettbewerbe: Durch die zahlreichen Maßnahmen ermutige das Team junge Menschen ferner dazu, in technischen und naturwissenschaftlichen Fächern ein Studium und/oder eine Ausbildung zu beginnen, heißt es von Seiten des Ministeriums.

„Für uns ist die erneute Verleihung des Siegels wichtig, weil es uns eine qualitativ hochwertige Arbeit bescheinigt. Wir sind stolz, dass das Siegel unserem Netzwerk seit 2008 bisher in jedem Jahr durch das Ministerium verliehen wurde", sagt Anita Flacke, Leiterin der Abteilung Fachkräftesicherung der WFG Kreis Unna.


Neues Online-Buchungstool/Lieferservice für Forscherboxen

Ab sofort können Lehrkräfte aus dem Kreis Unna die verschiedenen Ausleihangebote der Stiftung Weiterbildung über ein neues Online-Buchungssystem ausleihen. Zusätzlich haben Sie die Wahl, ob sie die Ausleihboxen selbst abholen/wiederbringen möchten oder unseren neuen kostenfreien Lieferdienst über das Medienzentrum Unna in Anspruch nehmen möchten.

Zum neuen Online-Buchungstool/Lieferservice geht es hier.


 

Zukunft MINT?! und Zukunft Ausbildung?!
Arbeitshefte für Jugendliche erschienen

Die Stiftung Weiterbildung hat zwei Arbeitshefte entwickelt, mit denen sich Schülerinnen und Schüler über naturwissenschaftlich-technische (MINT-) Berufe bzw. über duale Ausbildungsberufe informieren können.

Schulen aus dem Kreis Unna können die Arbeitshefte "Zukunft MINT" und "Zukunft Ausbildung" kostenfrei anfordern.

Schulen aus anderen Regionen können das Arbeitsheft "Zukunft Ausbildung" kostenpflichtig (2 €/Stück) anfordern.

Weiter Infos und Bestellformulare hier.


Förderinstrumente für die Finanzierung von beruflichen Weiterbildungen

Wir beraten Sie gerne. Terminvereinbarung unter 02303/27-1890