Wissen, wo's langgeht

Azubis werden Ausbildungsbotschafter

Die AzuBo-Initiative im Kreis Unna

Die Stiftung Weiterbildung möchte junge Menschen für eine duale Berufsausbildung, besonders im MINT-Bereich, gewinnen und die Unternehmen im Kreis Unna bei der Personalentwicklung unterstützen.

Was tun AzuBos?
Die AzuBos sollen Schüler/innen der weiterführenden Schulen authentische Einblicke in ihre Ausbildungsberufe vermitteln. Dabei berichten sie von ihrer eigenen Berufswahl, stellen ihren Ausbildungsberuf, ihr Ausbildungsunternehmen und den Arbeitsalltag vor. Sie beantworten Fragen der Jugendlichen rund um die Ausbildung.

Die Einsätze sollen möglichst durch weitere von Unternehmen unterstützte Maßnahmen, wie z. B. Unternehmensbesuche oder Praxisworkshops, ergänzt werden.

Wer kann AzuBo werden?
AzuBo können alle Auszubildenden ab dem zweiten Lehrjahr oder mit kürzlich abgeschlossener Ausbildung werden, die folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Sie haben Spaß an ihrer Ausbildung und können dies überzeugend vermitteln.
  • Sie sind kommunikativ und haben keine Angst, vor einer Schulklasse zu stehen.
  • Sie kennen ihren Ausbildungsbetrieb, die Inhalte ihres Berufes und den Verlauf der Ausbildung.
  • Sie können sagen, wie sie ihren Ausbildungsplatz bekommen haben und was die grundlegenden Anforderungen waren.

Wie kommen die AzuBos in die Schule?
Interessierte Schulen fragen konkrete AzuBo-Einsätze bei der Stiftung Weiterbildung an. Diese dauern etwa eine Schulstunde und erfolgen idealerweise zu zweit, sodass zwei verschiedene Ausbildungsberufe vorgestellt werden können. Aktuell kann auf einen Pool von 62 Auszubildenden aus 18 Unternehmen mit 20 Ausbildungsberufen und 12 dualen Studiengängen zurückgegriffen werden.

Die aktuelle AzuBo-Liste mit Nennung des Ausbildungsberufes/Studienganges und des jeweiligen Unternehmens finden Sie hier zum Download: AzuBo-Liste

Weitere Informationen:
Schulen und Unternehmen, die an der AzuBo-Initiative teilnehmen möchten, finden weitere Informationen in unserem Flyer oder wenden sich an:
Stiftung Weiterbildung Kreis Unna
Herrn Matthias Müller
Tel. 02303/27-3990, m.mueller@wfg-kreis-unna.de


Die AzuBo-Initiative wird durch das Land Nordrhein-Westfalen aus der Gemeinschaftsaufgabe „Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur“ gefördert.