Wissen, wo's langgeht

Die Vorschulangebote

Naturwissenschaften und Technik für Kinder im Vorschulalter, ist das nicht ein bisschen früh?
Nein, definitiv nicht.


Der Stiftung Weiterbildung geht es darum, bei Kindern möglichst früh das Interesse und die Faszination für Naturphänomene, Technik und Wissenschaft zu wecken und Spaß an diesen Themen zu erzeugen.

Mit der Initiative „Die Forscherflöhe sind los!“
möchte sie die Kindertageseinrichtungen im Kreis Unna im Bereich Technik und Naturwissenschaften auf spannende und kreative Weise unterstützen.

In den Jahren 2013 und 2014 organisierte die Stiftung Weiterbildung drei Fortbildungen zu dem Thema Naturwissenschaften und Technik im Vorschulalter. Die Teilnehmer/innen der ersten beiden Veranstaltungen (Schwerpunkt didaktische Konzepte) schlossen sich im Anschluss zu dem Netzwerk „Forscherflöhe“ zusammen. Gemeinsam konnte eine weitere Fortbildung geplant und durchgeführt werden. Alle Beteiligten brachten erprobte Experimente mit und stellten diese den Kolleg/innen aus anderen Einrichtungen vor.


Die wichtigsten Inhalte der Fortbildungen wurden im Forscherheft "Experimente für Forscherflöhe" festgehalten.

Es beinhaltet

Kindertageseinrichtungen aus dem Kreis Unna können das Forscherheft kostenfrei bei der Stiftung Weiterbildung bestellen!



Weitere Best Practice Beispiele aus dem Kreis Unna:

Das „Haus der kleinen Forscher“ im Kreis Unna
Im Kreis Unna hat das „Haus der kleinen Forscher“ - lokales Netzwerk Unna Anfang 2012 seine Arbeit aufgenommen. Initiiert vom lokalen Bildungsbüro und dem Märkischen Berufskolleg Unna, dem Kooperationspartner der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“, soll sich ein lebendiges Netzwerk von Kitas entwickeln – zu erkennen an der Plakette der Zertifizierung als „Haus der kleinen Forscher“. Das Haus der kleinen Forscher will dafür den Rahmen geben. Mit einem sorgfältig zusammen gestellten Fortbildungskonzept, in dem sich naturwissenschaftliche Phänomene und die Erarbeitung didaktischer Konzepte die Waage halten, und einem immer weiter wachsenden Koffer voller guter Ideen unterstützt es die Arbeit der Erzieher/innen vor Ort. Weitere Informationen unter www.haus-der-kleinen-forscher.de/.

Kontakt:
„Haus der kleinen Forscher“ - lokales Netzwerk Unna
Gudrun Isenbeck-Geue (Netzwerkkoordinatorin)
c/o Märkisches Berufskolleg Unna
Parkstr. 22, 59425 Unna
Tel.: 02303 27-2245 ; E-Mail: hdkf (at) mbk-unna.de; isenbeck (at) mbk-unna.de


Ev. Kindergarten "Unter'm Regenbogen" Familienzentrum
Der Kindergarten legt großen Wert auf die Bereiche Naturwissenschaften und Technik. Dies macht sich bei der Gestaltung der Räumlichkeiten als auch bei der personellen Besetzung deutlich. Der Erzieher Jens Koert, schwerpunktmäßig als Integrationskraft eingestellt, gestaltet seine pädagogische Arbeit mit den Kindern hauptsächlich durch Aktivitäten im Bereich Naturwissenschaften und Technik. Der KiGa arbeitet nach dem Konzept der offenen Arbeit, d.h., die Kinder können sich nach dem abgehaltenen Morgenkreis in der Stammgruppe mit selbstgewählten Aktivitäten in verschiedenen Spielgruppen befassen. Dafür hat der KiGa z.B. eine Werkstatt, einen Forscherraum, ein Atelier und eine Schreibwerkstatt eingerichtet.

Die Werkstatt - gut ausgestattet mit Werkzeugen und stimulierenden Materialien.
Der Erzieher, Jens Koert greift die mitgebrachten Ideen der Kinder auf und unterstützt sie bei der Umsetzung.


Weitere Beispiele für Aktivitäten sind
• Bau eines Roboters aus Elektroschrott
• Bau eines Hubschraubers
• Mikroskopieren mit dem USB-Mikroskop



Mobile-Kinder-Werkstatt (Mo-Ki-We)
Mit der Mobilen-Kinder-Werkstatt - einem umgebauten Feuerwehrwagen - des Kirchenkreises Unna werden bereits Kinder im Kindergartenalter spielerisch an Technik herangeführt. Sie ist mit allem ausgestattet, was man für Werkprojekte und Experimente braucht: unterschiedlichstes Werkzeug, Holz, Nägel, Schrauben, Farben und Werkbänke.

Weitere Infos auf der Homepage des Kirchenkreises Unna und beim:

Referat für Männerarbeit und Erwachsenenbildung
im Kirchenkreis Unna
Herrn Dirk Heckmann
Mozartstraße 18-20
59423 Unna
Fon: 02303/288-180
dheckmann@kk-ekvw.de

Ein Feuerwehrwagen mit jeder Menge Werkzeug!