Wissen, wo's langgeht

Projekt Fleckiflitzer

Wir bauen ein Räderfahrzeug

Beim Bau des Räderfahrzeugs "Fleckiflitzer" lernen die Kinder Grundlagen der Holz- und Metallbearbeitung (sägen, schleifen, bohren, schrauben, leimen, löten). Außerdem erfahren sie an einem einfachen Beispiel etwas über Rädermechanik, Zahnräder, Getriebetechnik und erstellen einen ersten Stromkreislauf.

Das Projekt eignet sich besonders gut, um eine Projektwoche zu gestalten. Denn um den Bau des Fahrzeuges gibt es noch viele andere spannende Inhalte zum Thema Fahrzeuge und Antriebe. Drei Schultage sollten Sie für das Projekt jedoch mindestens einplanen.

Grundschullehrkräfte aus dem Kreis Unna können sich dafür kostenlos das detaillierte Begleitheft zuschicken lassen. Hier wird genau beschrieben, was Sie an Werkzeug und Material benötigen und welche Dinge Sie grundsätzlich beachten müssen. Jeder Schritt im Bauprozess wird kleinteilig und mit vielen Bildern erläutert. Bei Interesse rufen Sie einfach an!

NEU!!! Die Fleckiflitzer-Tutorials online bei YouTube hier!

Das nötige Werkzeug können Sie sich kostenlos bei der Stiftung Weiterbildung für die Dauer des Projektes ausleihen. Alles nötige ist in den Werkzeugkisten 1+2 der Ausleihwerkstatt enthalten.

Wenn erwünscht, unterstützen wir die Lehrkräfte auch gerne bei der Umsetzung vor Ort. Zur Terminabsprache melden Sie sich am besten telefonisch bei Herrn Müller.

Hier finden Sie einen spannenden Artikel und ein Video der Ruhrnachrichten, in dem SchülerInnen der Kardinal-von-Galen Schule in Werne den Fleckiflitzer erklären (Quelle: ruhrnachrichten.de).

Hier geht es zu einigen bildlichen Eindrücken...