Wissen, wo's langgeht

Roboterwettbewerb mit Mitmachprogramm am 21. Mai in Lünen

Am Samstag, 21. Mai 2016 findet im Hansesaal Lünen der diesjährige Regionalwettbewerb der World-Robot-Olympiad (WRO) statt.

14 Teams aus dem Kreis Unna und der Region treten dort unter dem Motto "Rap The Scrap - Roboter reduzieren, verwalten und recyceln Müll" gegeineinander an. Ihr Ziel: Einen Startplatz für das Deutschlandfinale zu ergattern!

Besucherinnen und Besucher sind bei dem Event im Rahmen des Jubiläums der Stadt Lünen herzlich willkommen. Sie erwartet neben dem spannenden Wettkampf ein buntes Mitmachprogramm von Unternehmen, Schulen und Vereinen bei dem sie ihre technischen und sportlichen Fähigkeiten ausprobieren können. Natürlich ist auch unser "Flecki" mit seinem Energieprojekt vor Ort dabei.

Diese Unternehmen, Schulen und Vereine bieten MINT-Mitmachaktionen an:

  • REMONDIS Production GmbH
  • Schrezenmaier Kältetechnik GmbH und Co. KG
  • Realschule Altlünen
  • zdi-Netzwerk Perspektive Technik
  • Schmöle GmbH
  • Fablab Lünen

Los geht um 9 Uhr. Die Siegerehrung findet um 15:00 Uhr statt.

Weitere Informationen zum WRO-Wettbewerb gibt es hier: http://worldrobotolympiad.de/wro2016-wettbewerb-kreis-unna

Das Event wird durch die Provinzial Geschäftsstellen Lünen und den Förderverein Perspektive Technik unterstützt. Das Zeichenbüro Lünen stiftet einen Sonderpreis.


Über das zdi-Netzwerk Perspektive Technik:

Nachwuchsförderung und Berufsorientierung für technikorientierte Branchen

Das zdi-Netzwerk Perspektive Technik ist Teil einer großen Gemeinschaftsoffensive »Zukunft durch Innovation.NRW (zdi)« zur Förderung des naturwissenschaftlichen und technischen Nachwuchses in NRW. Es wird von der Wirtschaftsförderung Kreis Unna koordiniert.

Das zdi-Netzwerk Perspektive Technik bietet vielfältige Angebote für Kinder, Jugendliche und Lehrkräfte zu den Themen Naturwissenschaft und Technik. Immer in Kooperation mit Unternehmen, Hochschulen die so bei der Nachwuchsgewinnung unterstützt werden.   

Das zdi-Netzwerk Perspektive Technik wird durch eine breite Basis regionaler Partner aus Politik, Bildung und Wirtschaft gestützt, darunter Unternehmen und Verbände, der Kreis Unna und die Arbeitsagentur. Ein Förderverein unterstützt zudem seit Januar 2015 die Angebote.



Aktuelle Infos zu unseren Angeboten finden in der Navigation links und auf unserer facebook-Seite.